Desired State Configuration | Nodes

Was sind Nodes?

Kurz und knapp: Nodes sind alle Systeme, die OMI (Open Managment Infrastructure) verstehen. Was OMI ist, habe ich bereits im Einführungsblog zum Thema DSC erläutert. Details über diese Infrastruktur findet ihr aber auch in dem guten TechNet Blog. In meinen Beispielen werde ich mich aber immer auf Serversysteme beziehen.

Deklarieren von Nodes / dynamische Nodes

Nodes sind zwingender Teil der Konfiguration und können statisch oder dynamisch festgelegt werden. Das einfachste ist es, Nodes statisch festzulegen. Die folgende Konfiguration zeigt, dass der xps-viewer auf dem Node “TMP-SRV-01” installiert werden soll.

 

Allgemein gilt also:

Da solche statischen Definitionen für große Umgebungen sehr aufwendig sind, muss hier etwas vorgegriffen werden. Um viele Nodes zu verwalten und um flexibler in der Ressourcendefinition zu sein, werden Konfigurationsdaten benötigt. Zum Anfang reicht es zu wissen, dass Konfigurationsdaten verschachtelte Hashtabellen sind und als Parameter an die Konfiguration übergeben werden. Der Parameter, welcher verwendet werden muss ist ConfigurationData.

 

Wie schaut nun solche eine Hashtabelle aus? Da externe Konfiguration in einem weiteren Blog beschrieben wird, zeigt diese Tabelle nur die für Nodes relevanten Parameter.

 

Das soll es nun erstmal zum Thema Nodes gewesen sein. Nun sind die Grundlagen für die ersten komplexen DSC Konfigurationen gesetzt. Im nächsten Teil wird eine komplexe DSC Konfiguration mit den Microsoft Built-in DSC Resources gezeigt.

Über Andreas Bittner

MCSA Server 2016, MCSA Server 2012R2, Exchange 2010 & SharePoint Devop
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Configuration, DevOps, DSC, Grundlage, MOF, PowerShell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.