PowerShell Splatting

Splatting ist ein einfacher Weg seine Scripte zu vereinfachen. Bei Cmdlets wie New-ADUser oder Send-MailMessage gibt es eine Vielzahl von Parametern die ausgefüllt werden können und zum Teil auch müssen. Dazu ein Beispiel:

Eine gängige Methode solche Langen Befehle zu vereinfachen ist die einzelnen Parameter durch ein Akzentzeichen abzutrennen:

Es gibt jedoch auch ein, meiner Meinung nach, etwas eleganteren Weg. Hier wird eine Hashtable gebildet und diese an das Cmdlet übergeben.

Beachtet, dass die Hashtable nicht mit $userinfo übergeben wird, sondern mit @userinfo. Meiner Meinung macht macht diese Art einen besseren und sauberen Eindruckt beim Skripten.

Über Andreas Bittner

MCSA Server 2016, MCSA Server 2012R2, Exchange 2010 & SharePoint Devop
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, DevOps, Grundlage, Nice To Know, PowerShell, Scripting abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.