Powershell Modulpfade Anpassen

Powershell Modulpfade Anpassen

Meistens hat man seine eigenen Module nicht in einem der Standard Modulpfade. Wie man eigene Pfade hinzufügen kann, zeig ich euch jetzt.

In der Variable $env: verbergen sich alle Umgebungsvariablen. So auch die Variable PSModulPath. Je nachdem was für Software noch installiert ist, kann die Liste schon ganz gut gefüllt sein.

PSModulePath_Unsort

PSModulePath_Sort

Als nächstes soll der Ordner Module erstellt und zu dieser Liste hinzugefügt werden.

New-ModuleFolderAdd_ModulFolderPath

Genauso kann der Pfad auch wieder entfernt werden

Remove_PSModulePath

Über Andreas Bittner

MCSA Server 2016, MCSA Server 2012R2, Exchange 2010 & SharePoint Devop
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, DevOps, Nice To Know, PowerShell, Pranktische Ein - und Mehrzeiler abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.